Nautzen

Karnevals-Nautzen

Leckere Quarkbällchen nach Großmutters Rezept

Inhalte teilen:

Nautzen - auch Nuuzen oder Mäuschen genannt - gehören zum Eifeler Karneval wie "Alaaf" und "Kamelle". Hier zeigen wir euch, wie ihr die leckere Nascherei selbst herstellen könnt.

Zutaten:
300-400 g Mehl
140 g Zucker
250 g Schichtkäse/Quark
4 Eier
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
Öl zum Frittieren
Zucker zum Garnieren

Die Zutaten zu einem Teig verrühren und so lange Mehl hinzugeben, bis eine zähflüssige Konsistenz entsteht. Öl in einem Topf erhitzen. Mit zwei Teelöffeln den Teig portionsweise in das heiße Öl geben und so lange frittieren, bis die Teigbällchen eine goldbraune Farbe annehmen. Anschließend mit einem Schöpflöffel aus dem Topf entnehmen, abtropfen lassen und in Zucker wälzen. Guten Appetit!

"Karnevals-Nautzen" als pdf