Angeln

Angeln

Inhalte teilen:

 

Das Bitburger Land bietet zahlreiche Möglichkeiten für Angelfreunde. In idyllisch gelegenen Weihern und Seen sind Aale, Karpfen, Forellen, Zander und weitere Fischarten zu Hause - "Petri Heil".

Wer Angeln gehen möchte, der braucht einen Bundesfischereischein. Dieser wird beim Einwohnermeldeamt (Rathausplatz 4 in Bitburg / Marktplatz 8 in Kyllburg) ausgestellt. Der Bundesfischereischein kostet für ein Jahr 12,- Euro, für fünf Jahre 41,- Euro. Zur Ausstellung ist ein Nachweis der Fischereiprüfung erforderlich. Zudem gibt es einen Jugend-Fischereischein (7 bis 16 Jahre), der ein Jahr gültig ist und 5,60 Euro kostet. Zur Ausstellung des Bundesfischereischeins muss ein Passfoto mitgebracht werden. 

Neben dem Bundesfischereischein wird für den jeweiligen Fluss/See ein Angelschein bzw. ein Erlaubnisschein benötigt. 

Hinweis:
Das Angeln ist am Stausee Bitburg nicht möglich.

Kyll bei Malberg und Kyllburg, © Tourist Information Bitburger Land

Angeln an der Kyll

Kyllburg

Aufgrund des Unwetters im Juli 2021 ist das Angeln derzeit nicht möglich. Die Uferbereiche sind nicht stabil und der Fischbestand zum größten Teil weggespült.

Angeln an der Kyll
Angelmöglichkeit besteht in den Gemeinden Malberg, St…

Weitere Infos
Angler im Kylltal, © TI Bitburger Land

Angeln an der Kyll bei Speicher

Angeln in der VG Speicher.

Weitere Infos
Angelweiher in Fließem, © Keller Art Design

Angeln in der Kyll bei Fließem

Fließem

5km lange Angelstrecke

.

Weitere Infos
Angelweiher in Burbach, © Angelverein BUrbach

Angelweiher in Burbach

Burbach

Angelweiher in Burbach
Hauptfische: Karpfen bis 10 kg, Regenbogen- und Bachforellen
Der Weiher hat einen Frischwasserzufluss.

.

Weitere Infos
Angelweiher in Fließem, © Keller Art Design

Angelweiher in Fließem

Fließem

3. 500 qm großer Angelweiher im Waldgebiet an der Kyll.

Weitere Infos