Römermauer Bitburg

Bitburg

Inhalte teilen:

Die Stadt Bitburg (350 m u. NN), mit ihren mehr als 14.000 Einwohnern besteht aus insgesamt sechs Stadtteilen: Bitburg-Erdorf, Bitburg-Irsch, Bitburg-Masholder, Bitburg-Matzen, Bitburg-Mötsch, Bitburg-Stahl und kann auf eine reiche Geschichte zurückblicken, die bis in die keltische und römische Zeit zurückreichen. Auf dem Archäologischen Rundweg "Römisches Bitburg", können auf 16 Stationen Relikte der Römerzeit erkundet werden. Zu den touristischen Highlights der Stadt Bitburg zählen u.a. das Cascade Erlebnisbad und Saunawelt, die Eissporthalle, Das Folklore Festival, der Beda-Markt und die Bitburger Marken-Erlebniswelt, in der Besucher mit allen Sinnen die Herstellung des weltweit bekannten Biers, Bitburger Premium Pils, kennenlernen. 

Die Einwohner Bitburgs werden gerne als "Gäßestrepper" bezeichnet. Diese Nammensgebung bezieht sich auf die Stadtlegende, wonach Bitburg während des Dreißigjährigen Krieges (1618-1648) von schwedischen Söldnertruppen belagert wurde. Der Versuch, die Stadt auszuhungern schlug fehl, weil die hungrigen aber auch gewitzten Bitburger zu einer Finte griffen: Die Kinder und Jugendlichen zogen (streppen) sich die Felle der in der Not geschlachteten Ziegen (Gäße) über. So verkleidet über die Stadtmauer laufend gauckelten sie den Belagerern nicht vorhandenen Überfluss an Nahrung vor. Die Schweden zogen ab, die Stadt war gerettet.

Rund um die Kreisstadt Bitburg befinden sich 72 Ortsgemeinden, die insgesamt rund 25.000 Einwohner beherbergen. 

Partnerstädte: Stadt Shelbyville, Kentucky, Diekirch, Arlon und Rethel, Bad Köstritz

Hier geht´s zum 360° Rundgang

 

Cascade Erlebnisbecken, © Cascade

Cascade Erlebnisbad mit Saunawelt

Bitburg

Egal ob Winter oder Sommer, im Erlebnisbad CASCADE mit SAUNAWELT spielen weder Wetter noch Jahreszeit eine Rolle. Ganzjährig kann man sich hier erholen oder einen Spaß- und Aktivtag erleben.

Weitere Infos
Gäßestrepper Brunnen Bitburg, © TI Bitburger Land

De Beberijer Gäßestrepper

Bitburg

Der "Gäeßestrepper"-Brunnen in der Hauptstraße bezieht sich auf die Stadtlegende, wonach die Bitburger Bürger während des Dreißigjährigen Krieges schwedische Söldnertruppen mit einer List besiegten.

.

Weitere Infos
Kolmeshöhe

Ehrenfriedhof "Kolmeshöhe"

Bitburg

Der Ehrenfriedhof Kolmeshöhe, eine Gedenkstätte für die Gefallenen der beiden Weltkriege, fand weltweites Interesse, als der amerikanische Präsident Ronald Reagan zusammen mit Bundeskanzler Kohl am Turm des Friedhofs einen Kranz niederlegte.

Weitere Infos
Lo Stivale

Ristorante Lo Stivale

Bitburg

Italienische Küche: Pasta, Bruschetta, vielfältige Steakgerichte, erlesene italienische Weine.

Weitere Infos
Jugendhotel Bitburg  - Terrasse

Jugendhotel Bitburg Youtel AG

Hotel, Jugendherberge, Bitburg-Flugplatz

  • PKW-Parkplatz
  • W-Lan
  • Haustiere willkommen
  • Nichtraucher
Mehr erfahren
Fassade für Anzeige

Hotel Bitburger Hof

Hotel, Bitburg

  • PKW-Parkplatz
  • W-Lan
  • Haustiere willkommen
  • Nichtraucher
  • Eigenes Restaurant
Mehr erfahren
Glockenspiel

Glockenspiel in der Fußgängerzone

Bitburg

Am oberen Ende der Fußgängerzone steht der Glockenspielturm, der vom Gewerbeverein Bitburg gespendet wurde. Wenn er sich öffnet, zeigen sich im Inneren Figuren, die das handwerkliche Leben in Bitburg darstellen.

.

Weitere Infos
Nordic Walking Fitnesspark Bitburg-Gondorf

AOK-Route Mötsch

Länge: 15 km
Route: Bitburg-Mötsch bis Bitburg-Mötsch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Rundtour

Weitere Infos
Bit-Stuben

Bit-Stuben

Bitburg

Gemütlich-elegantes Wohlfühlambiente. Mit betreten der Bit-Stuben steigen Sie ein in die behagliche Atmosphäre gepflegter Gastlichkeit mit klimatisierten Räumen mit rauchfreien Zonen.

Weitere Infos
Aussenansicht

Hotel Louis Müller

Hotel, Bitburg

  • PKW-Parkplatz
  • W-Lan
  • Haustiere willkommen
  • Eigenes Restaurant
Mehr erfahren