Ringweg - Klaus-Thiel-Weg in Speicher, © Eifelverein Ortsgruppe Speicher

Klaus-Thiel-Weg - Rundweg rund um Speicher

Speicher

Inhalte teilen:

Der nach dem Ehrenvorsitzenden der Ortsgruppe Speicher des Eifelvereins benannte Klaus-Thiel-Weg verbindet oder umrundet alle Orte der Verbandsgemeinde Speicher. Er beginnt oder endet mit dem Hauptwanderweg 4 (Felsenweg). Bei einer Marathonlänge von etwa 42,4 km sollte man ihn in mehreren Etappen erwandern. Über das Mungelterpfädchen geht es zunächst zur Speicherer Mühle und durch das Kylltal nach Philippsheim. Von dort verläuft der Weg über die Trasse der stillgelegten Schmalspurbahn durch das Kallenbachtal und weiter nach Spangdahlem. Weiter führt der Weg durch den Kammerforst zur Lourdes-
Grotte bei Beilingen und nach Herforst zu der Rekonstruktion eines Stücks der römischen Langmauer. Durch den Speicherer Wald geht es dann über den Schönfelder- und Schalfelder-Hof nach Orenhofen. Über Hosten erreicht der Weg das Kylltal bei Auw und führt über den Felsenweg zurück nach Speicher. Der Weg ist als einziger nicht mit einer Zahl, sondern mit der Raute
markiert.

 

"3-klaus-thiel-weg" als pdf"3_klaus-thiel-weg" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: Speicher, Kirchstraße

Ziel: Speicher, Kirchstraße

Streckenlänge: 42,6 km

Dauer: 12:10 h

Schwierigkeitsgrad: schwer

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 1.037 m

Abstieg: 1.037 m

Merkmale:

  • Rundtour

Eifelverein - Ortsgruppe Speicher

Altstraße 3
54662 Speicher
Telefon: 06562932924

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn