Aufsicht Villa Otrang, © Th. Zühmer RLMT

Führung Villa Otrang

60,00 € Jetzt anfragen

Die Villa Otrang, etwa 30 Autominuten von Trier entfernt, ist eine der größten und am besten erhaltenen römischen Villenanlagen nördlich der Alpen. Zu besichtigen ist das prunkvoll ausgestattete Landgut mit zahlreichen Mosaikfußböden, welche die ca. 66 Räume der großzügigen Anlage ausschmückten. Als grandioses Zeugnis römischer Geschichte informiert die Villa ebenfalls beispielhaft über Denkmalpflege und archäologische Arbeit. Erbaut um das 1. Jhd. n. Chr., erstreckte sich die Anlage über ein Areal von ca. 379 Metern Länge und 132 Metern Breite. Auf ihre Entdeckung im 19. Jahrhundert folgte die Sicherung und Erforschung der erhaltenen Gebäudefragmente.

Die Grabungsfunde belegen eine umfassende Erweiterung der Villa in der Mitte des 2. Jahrhunderts, die mit steigendem Wohlstand in der Region einhergeht. Die Anlage umfasste neben dem eindrucksvollen Herrenhaus mehrere Bäder, eine Heizungsanlage (Hypokausten) sowie einen Tempelbezirk. Ebenso wurde eine Hoffläche und kleinere Wirtschafts-Gebäude gefunden, die landwirtschaftliche Arbeiten nachweisen. Die Villa Otrang war bis ins 4. Jhd. bewohnt, darauf folgt ihre teilweise Zerstörung durch die Franken. Die im 19. Jahrhundert entdeckten und freigelegten Böden und Grundrisse wurden im 2. Weltkrieg beschädigt. Eine ergänzende Wiederherstellung einiger Mosaiken, der Heizungsanlage und der Nachbau des Südflügels mit Aussichtsterrasse setzen ab den 1960ern ein.

Hier geht´s zum 360° Rundgang

mehr lesen

Inhalte teilen:

Preise:

Gruppenführung auf Anfrage:
Bis 20 Personen pauschal 60,00 € / Dauer ca. 1 Stunde

In der Saison April - Oktober sind zwei Schutzhäuser, von Mittwoch bis Sonntag, 10 - 17 Uhr (auch an Feiertagen) kostenfrei öffentlich zugänglich.

Die ersten beiden Räume der Villa Otrang sind barrierefrei zugänglich. Die anderen Räume sind über Stufen zu erreichen. Ein WC befindet sich im Untergeschoss und ist über Stufen zu erreichen. Der Zugang vom Parkplatz zur Villa weist Natursteinstufen auf.

Die Gastronomie der Villa Otrang ist nicht geöffnet.

Hinweis: Witterungsbedingt kann es in der Anlage zu kurzfristigen Schließungen kommen.
Ab 31. Oktober bis 31. März ist die Villa Otrang nicht zugänglich. Es können keine Führungen angeboten werden.

 

 

Ort

54636 Fließem

Angebot anfragen bei Tourist-Information Bitburger Land
60,00 €

Ihre Reisedaten

Ihre Kontaktdaten
Felder mit einem * sind auszufüllen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn