Eifelverein - Mosel-Our-Weg 4. Etappe

Bettenfeld

Inhalte teilen:

Dieser Hauptwanderweg des Eifelvereins ist nach den beiden Flüssen benannt, die er miteinander verbindet. 

Der Mosel-Our-Weg (HWW-Nr. 16) beginnt in Alf und läuft über die Höhen des Kondelwaldes hinunter nach Bad Bertrich im Ueßbachtal, von hier aufsteigend zum Südteil der zentralen Vulkaneifel mit Manderscheid und dem Mosenberg. Er führt weiter über die Hochflächen der Westeifel, dabei die Täler der Lieser, Salm, Kyll, Nims und Prüm überquerend, ins Ourtal. Am Bivelser Steg über den Ourstausee, der deutsch-luxemburgischen Grenze. Auf der Nat’Our Route 5 am langgestreckten Ourstausee entlang, im Luxemburger Land mit Querung auf der Brücke der N 10, nach Vianden.

Zwischen Manderscheid und Brecht wird der Ardennen-Eifel-Rundweg mitgeführt, zwischen Kyllburg und Bivels der Maas-Rhein-Weg, Südroute.

 

Bettenfeld – Kyllburg (16,1 km) 

Wegeführung.

Bettenfeld – Schutzhütte und WP am Holzbeuel – Salmtal – Bierbach – Seinsfeld – Kyllburgweiler – Kyllburg. 

 

Wegführung: Alf (Mosel)-Ourstausee / Bivelser Steg -Vianden  (115 km). 

Die gesamte Strecke von 115 km ist in 8 Tagesetappen eingeteilt, die jedoch variabel gestaltet werden können. 

1. Etappe: Alf – Bad Bertrich (15,0 km)

2 .Etappe: Bad Bertrich – Laufeld (16,5 km)

3. Etappe: Laufeld – Bettenfeld (12,1 km)

4. Etappe: Bettenfeld – Kyllburg (16,1 km)

5. Etappe: Kyllburg – Bitburg (12,3 km)

6. Etappe: Bitburg – Weidingen (15,2 km)

7. Etappe: Weidingen – Neuerburg (9,1 km)

8. Etappe: Neuerburg – Bivelser Steg – Vianden (18,7 km)

 

Markierungszeichen unserer Hauptwanderwege: Dreifarbiges „E“ (blau: für Himmel und Wasser; braun: für Erde und Boden; grün für Wiesen und Wälder) auf weißem Spiegel; darüber „EIFELVEREIN“, darunter auf grünem Feld der Name des Weges.

 

(Quelle Eifelverein)

Markierung der Tour:

  • markierung_mosel-our-weg, © Eifelverein
"Mosel-Our-Weg-16 4. Etappe" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: Bettenfeld

Ziel: Kyllburg

Streckenlänge: 16,1 km

Dauer: 4:21 h

Schwierigkeitsgrad: mittel

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 222 m

Abstieg: 415 m

Eifelverein

52349 Düren

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn