Ausblick von der Einsiedelei, © TI Bitburger Land
  • Strecke: 4,7 km
  • Dauer: 1:25 h
  • Schwierigkeit: mittel

Biersdorf am See - Wanderung "Einsiedelei"

Biersdorf am See

Inhalte teilen:

Ab dem Stausee Bitburg führt diese Wanderung durch den Hammer Büsch zur  Kapelle "Einsiedelei"

Am Startpunkt in Biersdorf am See gibt es Einkehrmöglichkeiten.

Vom Parkplatz am Kiosk führt die Wanderung zuerst auf dem Seeufer Rundweg bis zur Staumauer. Von dort weiter über den Parkplatz Richtung Wiersdorf. Nachdem die Prüm überquert wurde, führt der Weg in den Wald und nach einiger Zeit erreicht man die idyllische Einsiedelei. Hier hat von 1906 bis 1945 der fromme Einsiedler Jakob Leisen gelebt. Bei der Kapelle aus dem Jahr 1923 ist eine Lourdesgrotte aus dem Jahre 1925 und eine Mariensäule aus dem Jahr 1929/30 mit dazugehörigem Kreuzweg mit 14 Stationen zu finden. Danach geht es wieder zurück zum Stausee. 
Am Start-/Endpunkt gibt es ein Kiosk. Dort sind Speisen und Getränke erhältlich. Es gibt einen Kinderspielplatz sowie die Möglichkeit eine Runde mit dem Tretboot auf dem See zu fahren. 

 

mehr lesen

Markierung der Tour:

  • Markierung Wanderweg "Einsiedelei"
pdf: Karte "Einsiedelei"gpx: "Einsiedelei"

Infos zu dieser Route

Start: Stausee Bitburg, Zur Rotlay, 54636 Biersdorf am See

Ziel: Stausee Bitburg, Zur Rotlay, 54636 Biersdorf am See

Strecke: 4,7 km

Dauer: 1:25 h

Schwierigkeit: mittel

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 100 m

Abstieg: 104 m

Merkmale:

  • Rundtour

Tourist-Information Bitburger Land

54634 Bitburg
Telefon: 0656194340

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn