Schloss Malberg, © Ferienregion Bitburger Land

Herzlich Willkommen im Bitburger Land

Schloss Malberg, © Tourist-Information Bitburger Land

Schloss Malberg

Auf einem Bergsporn hoch über dem Kylltal thront Schloss Malberg. Die Renaissance-Anlage aus dem 16. und 17. Jahrhundert verbreitet mediterranes Flair in der ansonsten etwas rauen Eifellandschaft.

Zwei romantische Gärten bieten einen Panoramablick in die umliegenden Waldgebiete. Schloss Malberg ist heute ein Ort für anspruchsvolle Kulturveranstaltungen. Weitere informationenAuf Karte anzeigen

Kreuzgang der Stiftskirche Kyllburg, © Tourist-Information Bitburger Land

Zum nächsten Highlight:

Tagesfahrt Kyllburger und Speicherer Land

Kreuzgang der Stiftskirche Kyllburg, © Tourist-Information Bitburger Land

Tagesfahrt Kyllburger und Speicherer Land

Bei dieser Tagesfahrt für Gruppen lernen Sie die Region rund um die kleinen Eifelstädte Kyllburg und Speicher näher kennen. Erste Station Ihres Ausflugs ist die ehemaligen Zisterzienserinnen-Abtei in St. Thomas.

Anschließend besuchen Sie Kyllburg, wo Ihre Gästeführerin viele interessante Informationen über die Stiftskirche und die historischen Gebäude der Stadt berichtet. Am Nachmittag führt die Tour wahlweise entweder zum Schloss Malberg, ins Heimatmuseum Speicher oder zur Römischen Villa Otrang. Weitere informationenAuf Karte anzeigen

Schloss Malberg, © Tourist-Information Bitburger Land

Zum nächsten Highlight:

Schloss Malberg

Stausee Bitburg in Biersdorf am See, © Ferienregion Bitburger Land

Entdecken Sie die Eifel-Natur!

Stausee in Biersdorf, © Dominik Ketz

Stausee Bitburg

Der im landschaftlich reizvollen Tal der Prüm gelegene Stausee bei Biersdorf ist das touristische Zentrum der Südeifel. Der 35 Hektar große Stausee ermöglicht vielfältige Freizeitaktivitäten wie Tretbootfahren, Rudern, Paddeln und Angeln. Eine besondere Attraktion ist die Fontäne in der Mitte des Sees, die im Sommer zu sehen ist.

Die rund 5 Kilometer lange Seeuferpromenade lädt zum Spaziergang ein. Mehrere Gaststätten, Restaurants und Cafés befinden sich in direkter Nähe. Weitere informationenAuf Karte anzeigen

Am Ufer der Prüm auf der Stausee-Prümtalroute

Zum nächsten Highlight:

Stausee-Prümtalroute

Am Ufer der Prüm auf der Stausee-Prümtalroute

Stausee-Prümtalroute

Diese Route bietet alles, was das Wandererherz höher schlagen lässt – und das nicht nur wegen so manchen Anstiegs. Markanter Anziehungspunkt ist der Stausee Bitburg mit seinen Wassersportmöglichkeiten. Umrahmt von rotleuchtenden Buntsandsteinfelsen bietet die Seepromenade Gelegenheit zum Flanieren. Das landschaftlich reizvolle Prümtal ist geprägt durch wunderschöne Schleifen, sogenannte Mäander.

Hier sind u. a. Biber und Mufflons heimisch. Nur das fast musikalische Plätschern der Prüm selbst unterbricht die idyllische Ruhe. Der Hammer Büsch präsentiert sich als offener Hangwald mit einer herrlichen Aussicht auf Schloss Hamm. Die Burbesbergbesteigung ist im wahrsten Sinne des Wortes der Höhepunkt der Wanderung: Der Blick von hier reicht bis zum Erbes- und Idarkopf im Hunsrück. Weitere informationenAuf Karte anzeigen

Stausee in Biersdorf, © Dominik Ketz

Zum nächsten Highlight:

Stausee Bitburg

Schwimmbad

Sommerspaß im Wasser, in der Luft und auf der Leinwand

Der Sommer wird heiß: In den Ferien kommt im Bitburger Land garantiert keine Langeweile auf! Falls ihr noch nicht wisst, was ihr unternehmen sollt, haben wir hier ein paar Tipps für euch!

Weitere informationenAuf Karte anzeigen

Ferienregion Bitburger Land

Inhalte teilen:

Im Bitburger Land im Süden der Eifel  finden Sie alles, was Ihr Herz begehrt. Sonnenverwöhnte Hochflächen, tiefeingeschnittene Flusstäler und lichtdurchflutete Wälder prägen die malerische Landschaft und bieten ein traumhaftes Naturschauspiel.

Idyllische Wege zum Wandern und Radfahren, malerische Natur und viele spannende Ausflugsziele garantieren einen perfekten Urlaub.

Schon die Römer wussten die Schönheit dieses Landschaftsstriches zu schätzen, als sie vor 2.000 Jahren den Grundstein für die heutige Besiedlung legten. Noch heute lassen sich ihre Spuren finden, etwa in der römischen Villa Otrang bei Fließem oder auf dem Archäologischen Rundweg in Bitburg. Auch malerische Schlossanlagen wie Schloss Malberg haben den Wandel der Zeit überstanden und sind zu einem Anziehungspunkt für kulturinteressierte Besucher geworden.

Wer die intakte Natur des Bitburger Landes aktiv genießen möchte, ist auf den prämierten Wanderwegen des NaturWanderPark delux und den Radrouten entlang der Flusstäler bestens aufgehoben.

Kulinarisch lädt die Region ebenfalls zum Genießen ein. Zu den absoluten Highlights gehört ein Besuch in der Bitburger Marken-Erlebniswelt der weltbekannten Bitburger Brauerei. Im Umland hingegen kann man in kleinen Brennereien das Geheimnis des Schnapsbrennens entdecken.

 

 

Finde deine Unterkunft in der Eifel

Bitburger Marken-Erlebniswelt, © Bitburger Marken-Erlebniswelt

Bitburger Marken-Erlebniswelt

Sehen, hören, fühlen, riechen und schmecken Sie, was Bitburger Premium Pils so besonders macht. In unserer Marken-Erlebniswelt können Sie auf 1.700 Quadratmetern die faszinierende Welt des Bieres hautnah und in allen Details erleben. Lassen Sie sich begeistern! Wir zeigen Ihnen, wie das meist gezapfte Bier Deutschlands entsteht. Und in der Genießer-Lounge im alten Kesselhaus laden wir Sie zum gemütlichen Verweilen auf ein frisch gezapftes Bitburger Premium Pils ein. Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch alkoholfreie Getränke an.

Weitere informationenAuf Karte anzeigen