Aussicht Rundwanderweg Nr. 76 des Naturpark Südeifel Bettingen, © TI Bitburger Land

Naturpark Südeifel Wanderweg Nr. 76 - Bettingen

Bettingen

Inhalte teilen:

Die rund 9 km lange Rundwanderung startet in dem Ort Bettingen, der eine Burgruine beheimatet. Der Weg führt entlang des Mühlgraben und der Prüm bis zum beschaulichen Ort Stockem mit seinen 90 Einwohnern. Weiter geht es durch Halsdorf, dessen Ortsbild von der katholischen Filialkirche St. Ignatius und Franz Xaver geprägt ist, zurück nach Bettingen. 

TIPPS: 

Genießen Sie im Cafe "Kleine Auszeit" in Bettingen einen selbstgebackenes Törtchen und einen Kaffee oder starten Sie Ihre Wanderung hier mit einem gemütlichen Frühstück.

Haben Sie nach der Wanderung Lust auf regionale Gerichte, dann kehren Sie im Restaurant "Ambros" in Bettingen ein und lassen den Tag ausklingeln. 

 

Markierung der Tour:

  • Markierung der Route, © Naturpark Südeifel
"Faltplan Naturpark Wanderweg 76" als pdf"wanderweg-76" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: Bettingen, Frenkinger Platz Maximinstraße

Ziel: Bettingen, Frenkinger Platz Maximinstraße

Streckenlänge: 9,4 km

Dauer: 2:40 h

Schwierigkeitsgrad: mittel

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 187 m

Abstieg: 190 m

Merkmale:

  • Rundtour
  • familienfreundlich

Tourist-Information Bitburger Land

Römermauer 6
54634 Bitburg
Telefon: +49 6561 94340
Fax: +49 6561 943420

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn