Schöne Aussicht auf der Route 75, © TI Bitburger Land
  • Strecke: 9,8 km
  • Dauer: 2:50 h
  • Schwierigkeit: mittel

Naturpark Südeifel Wanderweg Nr. 75 - Oberweis

Oberweis

Die ca. 3-stündige Wanderroute durch den Naturpark Südeifel ist die ideale Tour für eine kleine Flucht aus dem Alltag – mit jede Menge Belohnungen für Leib und Sinne.
Orientierung gibt uns die Prüm, die uns auf unserem Weg einen Abschnitt lang auf der spannenden Exkursion in die Natur-, Kultur- und Dorfgeschichte begleitet. Da sind zu Beginn die alten Wegkreuze aus vier Jahrhunderten, die uns im quirligen Dorf Oberweis den Weg weisen. Sie sind Zeichen alter Gottgläubigkeit der Region und laden den Wanderer zum Innehalten ein. Weitere Zeugnisse der Vergangenheit findet man im Ort Bettingen.
Neben der Wüstung Altbettingen sind es die Reste der Burg Bettingen aus dem 13. Jahrhundert, die später namensgebend für die „Herrschaft Bettingen“ als Territorium im Herzogtum Luxemburg war. Aktuell finden hier Ausgrabungen, Niederlegungen und Rekonstruktionen statt. Mit etwas Glück kann man den Arbeitern bei ihren Neuentdeckungen alter Schätze über die Schultern schauen. Auf einem tiefer gelegenen Teil der Ruine lädt eine Aussichtsplattform dazu ein, einen wundervollen Panoramablick über die umgebende Naturlandschaft zu genießen. Denn auch die hat entlang des Weges einiges zu bieten. Sie bringt zu jeder Jahreszeit neue Schätze hervor: Im Winter folgt man den Spuren der Rehe. Im Frühling säumen seltene Orchideen den Wegesrand. Im Sommer sorgen die die schattenspendenden Wälder mit ihren plätschernden Bächen für angenehme Sommerfrische. Und im Herbst erwartet den Wanderer eine fantastische Farbenpracht, wenn das Laub sich leuchtend-bunt färbt.  


 
mehr lesen

Markierung der Tour:

  • Markierung der Route, © Naturpark Südeifel
gpx: Wanderweg Nr. 75pdf: Wegbeschreibung Nr. 75pdf: Karte Wanderweg Nr. 75

Inhalte teilen:

Ergebnisse filtern:

Entlang der Strecke

Burg Bettingen

Burgruine Bettingen, © Tourist-Information Bitburger Land
Burgruine Bettingen Details ansehen

Café Kleine Auszeit

Cafe Kleine Auszeit - hausgemachte Törtchen, © Anke Pauls - Facebook

Cafe Kleine Auszeit - kleines gemütliches Cafe mit hausgemachten Törtchen im Eifelort Bettingen.

Details ansehen

Gasthaus-Restaurant Ambros

Ambros, © Ambros

Regionale und internationale Küche mit Eifeler Gerichten aus hauseigener Metzgerei

Details ansehen

Gästehaus Ambros

Gasthaus Ambros

Das Gästehaus Ambros bietet vier komplett eingerichtete Ferienwohnungen. Sie liegen in einer Größenordnung von 47,5 bis 63 m².
Drei der vier Ferienwohnungen sind mit Balkon ausgestattet. Ihre Gastgeber führen ein eigenes Gasthaus mit Restaurant und Kegelbahn. Neben dem Gasthaus wird eine Metzgerei mit täglich frischen Wurst– und Fleischwaren betrieben. Für behinderte Gäste steht ein behindertengerechtes WC zur Verfügung. In den Ferienwohnungen befinden sich fertig eingerichtete Küchen, so dass Sie sich selbst verpflegen können.
Auf Wunsch können Sie Frühstück gerne dazubuchen.

Details ansehen

Infos zu dieser Route

Start: Oberweis, Bitburger Straße

Ziel: Oberweis, Bitburger Straße

Strecke: 9,8 km

Dauer: 2:50 h

Schwierigkeit: mittel

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 182 m

Abstieg: 184 m

Merkmale:

  • Rundtour

Tourist-Information Bitburger Land

Römermauer 6
54634 Bitburg
Telefon: +49 6561 94340
Fax: +49 6561 943420

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Tipp an der Route Nr. 75

Genießen Sie im Café "Kleine Auszeit" in Bettingen einen selbstgebackenes Törtchen und einen Kaffee oder starten Sie Ihre Wanderung hier mit einem gemütlichen Frühstück.