Blick auf Gransdorf mit Sitzgelegenheit, © TI BItburger Land - Steffi Wagner

Bitburger LandGänge - Gransdorf lohnt sich - Rundweg rund um Gransdorf

Gransdorf

Inhalte teilen:

Der Bitburger LandGang „Gransdorf lohnt sich“ hat auf knapp 7 km einiges zu bieten, sowohl für Natur- und Kulturliebhaber.
Lassen Sie den Blick über die herrliche Eifellandschaft, dass Tal des „Spanger Bach“ und „Gelsdorfer Bach“ schweifen. Einige Ruhebänke laden hier zum Verweilen ein.
Der Kreuzweg zur Kapelle „Sankt Appolonia“ sowie die Kapelle im Ortsteil „Gelsdorf“ laden ein, um kurz zur Ruhe zu kommen.
Zum Schluss auf der Höhe von Gransdorf angekommen, können Sie noch einen Blick auf die „Kalköfen“ werfen. Die lange Tradition des Kalkbrennens aus dem 19. und Anfang des 20. Jahrhundert ist hier noch zu erkennen.

  • Kapelle Sankt Appolonia
  • Kreuzweg
  • Weitblick über die Eifellandschaft
  • Tal „Spanger Bach“
  • Kalköfen Gransdorf

Unser Tipp:
Lassen Sie sich im Gasthaus Zum Holzwurm in Gransdorf mit regionalen Eifeler Gerichten verwöhnen.

Infos zu dieser Route

Start: Gemeindehaus, Zuckerberg, 54533 Gransdorf

Ziel: Gemeindehaus, Zuckerberg, 54533 Gransdorf

Streckenlänge: 6,9 km

Dauer: 1:55 h

Schwierigkeitsgrad: mittel

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 137 m

Abstieg: 139 m

Merkmale:

  • Rundtour

Tourist-Information Bitburger Land

Römermauer 6
54634 Bitburg
Telefon: 0656194340

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn