Theateraufführung
23.03. - 30.03.2019

Meckel

Inhalte teilen:

 Ruhestand und plötzlich war die Ruhe weg


Therese Klein ist mit sich und ihrem Leben zufrieden. Sie versorgt Haus und Familie, betreibt eine kleine Pension, liebt „Sturm der Liebe“, „Rote Rosen“, Kaffeeklatsch und Tupperabende und verbringt ihre Freizeit am liebsten mit ihren beiden Freundinnen Karola und Gisela.
Doch als Ehemann Julius in den Ruhestand geht wird Therese schlagartig mit der Erkenntnis konfrontiert, dass ihr gewohntes „Lotterleben“ ein jähes Ende hat.
Erwin und Franz-Martin, die beiden Freunde von Julius schmieden bereits Pläne für gemeinsame Unternehmungen der „Rentnergang“ und sehen sich bereits bei der
„Hasenjagd“ auf Malle. Doch der frisch pensionierter Julius hat sich vorgenommen sowohl das Haus, als auch seine holde Gattin, zügig auf Vordermann zu bringen. Und so halten Jour-Fix, Teambildungs-Maßnahmen und Businesspläne ihren Einzug, selbst das Mittagessen wird nun per Brainstorming geplant! Da können selbst Tochter Renate und Verdachtsschwiegersohn Stefan nur wenig helfen.

Beginn jeweils um 20.00 Uhr im Jugendheim Meckel, Einlass ab 19.00 Uhr
Eintritt: 7,00 €; 
Kartenvorverkauf im Gasthaus Herrig, Meckel und bei Fritz Dillenburg, Tel. 0175 20 77 538

Auf einen Blick

Termine

  • 23. März 2019
    Um 20:00 Uhr
  • 29. März 2019
    Um 20:00 Uhr
  • 30. März 2019
    Um 20:00 Uhr

Ort

54636 Meckel

Kontakt

Theatergruppe Meckel
54636 Meckel

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn