Talkreihe "Einblicke" mit Norbert Blüm
23.11.2017

Bitburg

Inhalte teilen:

Ehemaliger Arbeits- und Sozialminister zu Gast bei Herbert Fandel

Dr. Norbert Blüm war der einzige Minister in Helmut Kohls Zeit als Kanzler der Bundesrepublik Deutschland, der während der kompletten Regierungszeit von 1982-1998 dem Regierungskabinett angehörte und er war ein politisches Schwergewicht in der Union. Einflussreich und mutig formulierte er seine Vorstellungen von gerechter Arbeits- und Sozialpolitik und ging dabei auch keiner politischen Konfrontation aus dem Wege.
Sein Spruch: „Die Rente ist sicher“ ist bis heute unvergessen und Gegenstand vieler Debatten rund um die Altersversorgung.Mit seinen teils lockeren, humorvollen, aber stets hintergründigen Bemerkungen sorgte er des Öfteren für Stimmung im Deutschen Bundestag und lockerte die Debatten auf. Als das soziale Gewissen der CDU ging Blüm in die Geschichte der deutschen Politik ein und auch die deutschen Fernsehanstalten erkannten sehr schnell die vielen Talente eines Norbert Blüm.Ob bei Rudi Carrell oder in den Talkshows späterer Zeiten, Blüm agierte oft als Entertainer aber auch als sachkundiger und kluger Gesprächspartner. Blüm wurde zu einem gefragten Mann der Medien, der komplizierte Zusammenhänge schwungvoll und eloquent zu erklären wusste.

Am 23. November ist Dr. Norbert Blüm der nächste Gesprächsgast von Kulturamtsleiter Herbert Fandel in der Talkreihe: Einblicke – Menschen mit Geschichte und Geschichten.
Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Haus Beda. Einlass ab 18 Uhr.


Tickets: 15 € Erwachsene / 10 € ermäßigt
www.ticket-regional.de


 

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 23. November 2017
    Um 19:00 Uhr

Ort

Bedaplatz 1
54634 Bitburg


Kontakt

Kulturzentrum Haus Beda
Bedaplatz 1
54634 Bitburg
Telefon: (0049) 6561 96450
Fax: (0049) 6561 964520

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn