South Quartet im Bitburger Jazzclub
07.03.2019

Bitburg

Inhalte teilen:

South Quartet gastiert im Bitburger Jazzclub

 

Das Engagement dieser Band könnte man als einen Glücksfall für den
Bitburger Jazzclub bezeichnen. Die Musik dieses Quartetts ist einfach
unverwechselbar.

Hinter dem South Quartet mit Ull
Möck, Markus Bodenseh, Matthias Daneck und Peer Baierlein verbergen sich vier
Musiker auf absolutem Top-Niveau. Die Liste der Bands und Musiker mit denen
jeder Einzelne bereits aufgetreten ist, liest sich wie das 'who is who' der
deutschen und internationalen Jazz-, Pop- und HipHop Szene: Reggie Washington,
Clark Terry, Randy Brecker, Reggie Johnson, Peter Herbolzheimer, Arturo
Sandoval, Pointer Sisters, Ute Lemper, Fanta 4 und und und.....

Das South Quartet gehört zu einer neuen
Generation von Jazzmusikern, die keine Vorurteile kennen, ausschließlich
Eigenkompositionen spielen, aber doch an der Tradition anknüpfen und sich
gleichzeitig mit Hilfe von neuen Mitteln auf noch unbekanntes Terrain
begeben. 

Musik, die sich gerne als ‘Jazz’
bezeichnen läßt, die sich aber auch durch Toleranz gegenüber anderer Musik
auszeichnet, wobei Authenzität und unbekümmerte Kreativität im Vordergrund
stehen.

 

South Quartet spielt am Donnerstag, 7. März ab 20 Uhr im Bitburger
Jazzclub, Brodenheckstr. 15. Eintritt frei.

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 7. März 2019
    Um 20:00 Uhr

Ort

Brodenheckstr. 15
54634 Bitburg

Kontakt

Jazz-Initiative Eifel
Wolsfelder Str. 13
54668 Holsthum
Telefon: (0049) 6523 933690

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn