Sonntag-Jazz um 11

18.09.2022

Bitburg

Inhalte teilen:

Passend zum Beginn der neuen Spielzeit bietet die Jazz-Initiative Eifel im Jazz-Ballroom im Bitburger Bowling Center einen ganz besonderen musikalischen Leckerbissen. Beliebte Musiktitel, Evergreens, werden aufgefrischt und als Jazztitel vorgestellt.
Wer kennt sie nicht, die zahlreichen Schlager der 20er und 30er Jahre des vergangenen Jahrhunderts, etwa „Ich weiß, es wird einmal ein Wunder geschehen“ oder „Kann denn Liebe Sünde sein?“
Diese Musik hat bis heute nichts von ihrer Faszination verloren.

Eine ganze Reihe renommierter Künstler, auch aus dem Jazzbereich , haben sich schon an die deutschen Schlager herangewagt. Das „Markus Stoll Trio“ versucht nun in absichtsvoll kleiner Besetzung, bewusst ohne Schlagzeug, diesen Titeln neuen Glanz zu verleihen. Inzwischen hat sich das „Markus Stoll Trio“ weiterentwickelt und auch die großen Hits des „Great American Songbook“ ins Programm genommen.
Auch hier werden die Songs speziell für diese Besetzung angepasst und umarrangiert.
Das Markus Stoll Trio spielt mit Ralf Bach: Klavier, Stefan Zawar-Schlegel: Kontrabass und Markus Stoll: Trompete/Flügelhorn.

Zu hören ist dieses Trio am Sonntag, 18. September 2022 von 11 – 13 Uhr im Jazz-Ballroom des Bowling Centers Bitburg, Charles-Lindbergh-Allee 5. Eintritt frei.

Für Gäste, die essen möchten, hat Wirt Markus Schwinden eine klimafreundliche Karte vorbereitet.

Anmeldung zum Besuch des Jazzclubs unter 06561-6699788 bei Sandra und Markus Schwinden ist erwünscht.


mehr lesen

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 18. September 2022
    Um 11:00 Uhr

Ort

Charles-Lindbergh-Allee 5
54634 Bitburg

Kontakt

Jazz-Initiative Eifel
Wolsfelder Str. 13
54668 Holsthum
Telefon: (0049) 6523 933690

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn