Konzert
30.09.2017

Bitburg

Inhalte teilen:

Ein Festival in der Eifel - Sonderkonzert Bach und die Reformation
Das Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim mit dem Solisten Sergei Markin unter der Leitung vom Dirigenten Georg Mais

Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn Bartholdy sind die bedeutendsten Komponisten der Musikgeschichte, die sich dem Thema Luther und Reformation zugewandt haben Mendelssohn komponierte unter anderem eine Reformationssinfonie und hob den zu jener Zeit fast vergessenen Bach wieder aus der Taufe. Bach war als protestantischer Kirchenmusiker in Leipzig schon alleine durch seine Stellung nah am Thema. Als gläubiger Christ überzeugten ihn die Gedanken Luthers über dies. Im Klavierkonzert BMW 1053 hat Bach identisches Material verwendet, welches eine seiner Kantaten zur Reformation verwendet.
Träger Südwestdeutsche Mozart Gesellschaft e.V.
Zusammen mit dem Kulturamt des Landkreises Bitburg Prüm
Kultursommer Rheinland Pfalz


Konzertkarten:

Karten sind im Vorverkauf erhältlich bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket - Regional, z.B. bei der Tourist-Information, Römermauer 6, Bitburg, Tel.: 06561-94340
Kosten: EURO 20€/10 EURO 20€/10

Auf einen Blick

Termine

  • 30. September 2017

Ort

Bedaplatz 1
54634 Bitburg


Kontakt

Kulturgemeinschaft Bitburg e.V.
Rathausplatz 4
54634 Bitburg
Telefon: (0049) 6561 6001220
Fax: (0049) 6561 60019220

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn