Jazz Konzert

29.03.2023

Bitburg

Dreistimmiger Engels-Gesang und eine heiße Rhythmusgruppe, hauptsächlich eigene Kompositionen mit energetischen Improvisationen, starken Hooks und humorvollen Texten – das alles bietet dieses Konzert.
Neben einigen Old-School-Klassikern im neuen Gewand, stammen alle anderen Stücke, Arrangements und Songtexte aus Eva Buchmanns Feder. In ihren Kompositionen kombiniert sie alte Jazz-Traditionen mit frischen Texten und einer reichen Mischung an stilistischen Einflüssen. Gumbo, das stark gewürzte Nationalgericht aus New Orleans, ist in diesem Fall eine exotische Mischung aus Close-Harmony-Gesang, heißem Swing, latein-amerikanischen und New Orleans Grooves. Für diesen Traum suchte die in Köln wohnende belgische Sängerin Eva Buchmann gezielt nach Lieblingsmusikern aus der Kölner Jazz-Szene: eine bezaubernde Sopranistin (Lisa Kühnemann), einen singenden Saxofonisten (Martin Gasser), einen Alleskönner an der Gitarre (Johannes Behr), einen äußerst fantasievollen Kontrabassisten (Jakob Kühnemann) und den heißen Swing-Meister am Schlagzeug (Silvio Morger). Zusammen garantieren sie herzerwärmende Unterhaltung und den idealen Roux für "Eva Buchmann’s Gumbo".

Das Konzert ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Dr.-Hanns-Simon-Stiftung und der Jazz-Initiative Eifel e.V.

Einlass: 30 Minuten vor Beginn

Karten für die Veranstaltung sind im Vorverkauf erhältlich bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket - Regional, z.B. bei der Tourist-Information, Römermauer 6, Bitburg, Tel.: 06561-94340

mehr lesen

Inhalte teilen:

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 29. März 2023
    Um 20:00 Uhr

Ort

Bedaplatz 1
54634 Bitburg

Kontakt

Dr. Hanns Simon Stiftung
Bedaplatz 1
54634 Bitburg

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn