3. LIEDERMACHER-FESTIVAL
09.10.2020

Bitburg

Inhalte teilen:

Das Line ü bilden Pia Fridhill Duo mit ihrem „Elch-Pö". Dies ist eine augenzwinkernde Abkurzung der sonst muhsam auszus̈rechenden Genrebeschreibung SoulPöJazzFunkRockFolkBlues, die im Grunde das breite, stilistische Panorama des Songwriter-Paares Pia Fridhill und Jens Hoffmann genauer zusammenfasst.

Die geburtige Schwedin und ihr Ehemann schreiben eigene Songs, die ihre Wurzeln in den 70er-Jahren findet, und Soul-, Funk- Rock- und auch Beatles Elemente souveran in einen kontem̈oraren, akustischen Sound ubersetzt - „Elch-Pö“ eben.

Der aus Lueå (Nordschweden) stammende Stefan Johansson entdeckte fruh seine Liebe zur Gitarre. 1991 grundete er eine Rockband Namens „Vem Vet“ (Wer weiß) und wurde damit uber die Stadtgrenzen seiner Heimatstadt hinaus bekannt.

Er wandte sich der Straßenmusik zu und reiste durch die Welt. Seine Reisen fuhrten ihn neben Schweden und Deutschland unter anderem nach Thailand, Jäan sowie Neuseeland. Auf der ganzen Welt sammelte er skurrile und nachdenkliche Geschichten, die er auch in seinen Texten aufgreift.

Thomas Gottschling, geburtig aus Darmstadt, aber aufgewachsen in der Eifel, uberzeugt sein Publikum mit einfuhlsamen Texten in deutscher S̈rache, vertont mit feinstem Pö Groove oder auch mit leiseren Tönen, mal solo oder mit Band. Nach langerer Pause startet er, ruckblickend auf eine lange musikalische Erfahrung mit verschieden Bands, nach regionalen und uberregionalen Auftritten (z.B. SWR Fernsehen), nochmal neu durch. Die Veröffentlichung seines neuen Albums „EGAL WIE WEIT“ steht kurz bevor.

André Käpper hat auf seiner Wanderschaft durch die verschiedensten Musikkulturen dieser Welt (Afrika, Karibik, S̈anien) seine ganz eigene Klangund Formens̈rache entwickelt. Unter dem Projekt Namen STEEL & WOOD hat , hat der studierte Kunstler und Multi-Instrumentalist, 4 CD´s und 3 verschiedene Welt-Musik Shows geschaffen. Aber auch als Liedermacher setzt André Kä̈er seinen originellen, authentischen Weg unbeirrt fort und hat bisher in diesem Genre 3 CD´s produziert.

Um 20:00 Uhr erwarten das Publikum im Haus BEDA nicht nur viele „Geschichten“, sondern auch origineneller Akustik-Pop-Sound mit vielen „Ohrwürmern“. Freuen Sie sich also auf einen ganz ̈ersönlichen Konzertabend mit skandinavischen und deutschen Kunstler. Tiefgrundige Texte und intensive Musik – nicht „aufgesetzt“, sondern mit Ehrlichkeit und Leichtigkeit dargeboten. Ein Abend zum Ers̈uren, zum In-Sich-Gehen, zum Lacheln – wo zugleich Herz und Seele gestreichelt werden.

Einlass: 19.30 Uhr

Karten für die Veranstaltung sind im Vorverkauf erhältlich bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket - Regional, z.B. bei der Tourist-Information, Römermauer 6, Bitburg, Tel.: 06561-94340
Karten sind nur im Vorverkauf erhältlich. Es gibt keine Karten an der Abendkasse.


Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 9. Oktober 2020
    Um 20:00 Uhr

Ort

Bedaplatz 1
54634 Bitburg

Kontakt

Atelier Kaepper
Altenhof 3
54655 Altenhof
Telefon: (0049) 6594 921862

zur Website

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn