ELF Sven Regener, © charlotte goltermann

Sven Regener

Autor des Kultromans „Herr Lehmann“.

Inhalte teilen:

DER KULTAUTOR VON „HERR LEHMANN“ KOMMT MIT SEINEM LUSTIGEN NEUEN ROMAN IN DIE EIFEL

Mit dem Debütroman „Herr Lehmann“ gelang Sven Regener 2001 ein riesiger Debüterfolg. Er verkaufte sich über eine Million Mal und wurde in mehr als 20 Sprachen übersetzt. Der Leser begleitet den „schrägen Vogel“ Frank Lehmann und seine trinkfesten Freunde durch seinen Alltag in Berlin-Kreuzberg unmittelbar vor dem Mauerfall. Auch der zweite und dritte Band der Lehmann-Trilogie, „Neue Vahr Süd“ (2004) und „Der kleine Bruder“ (2008) wurden sensationelle Erfolge. Im September 2017 erschien nun Regeners neuer Roman: „Wiener Straße“. Wieder ein großer Roman voll schräger Vögel in einer schrägen Welt. Derb, lustig und bizarr, wie seine Helden. Ort: Kreuzberg, Anfang der 1980er Jahre… Mit diesem Roman kommt Sven Regener erstmals in die Eifel.

Sven Regener:
Wurde 1961 in Bremen geboren. Er ist Romanautor und Rockmusiker: Sänger und Texter der Band „Elements of Crime“, die er 1985 mitbegründete. Er lebt in Berlin.

Karten sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket-Regional, z.B. bei der Tourist-Information, Römermauer 6, Bitburg, Tel.: 06561-94340

Termin:
Dienstag, 08. Mai 2018
Start: 20.00 Uhr
Einlass: 19.00 Uhr
Wittlich Cusanus-Gymnasium

Eintrittspreise:
VVK: 18,- Euro
AK: 21,- Euro
(inkl. MwSt. und VVK-Gebühr)

Cusanus-Gymnasium Wittlich

Kurfürstenstraße 14
54516 Wittlich