ELF 2018 Sebastian Fitzek, © FinePic

Sebastian Fitzek

Deutschlands Thriller-Autor Nr. 1. Mit ihm startet das Festival 2018

Inhalte teilen:

DER MEISTER DES PSYCHOTHRILLERS SEIN JÜNGSTER THRILLER: „FLUGANGST 7A“

Mit 16 Psychothrillern in rund 10 Jahren wurde Sebastian Fitzek Deutschlands Thrillerautor Nr. 1. Mit einer Gesamtauflage von rund 10 Millionen, übersetzt in 24 Sprachen. „Flugangst 7A“ heißt sein neuester Thriller, erschienen im Oktober 2017. Zum Inhalt: Es gibt eine tödliche Waff e, die durch jede Kontrolle kommt. Jeder kann sie ungehindert an Bord eines Flugzeugs bringen. Ein Nachtflug Buenos Aires - Berlin. Ein seelisch labiler Passagier. Und ein Psychiater, der diesen Passagier dazu bewegen soll, die Maschine zum Absturz zu bringen - sonst stirbt der einzige Mensch, den er liebt. Mit Sebastian Fitzeks neuem Psychothriller startet das Eifel-Literatur-Festival 2018.

Sebastian Fitzek:
Geboren 1971 in Berlin. Veröffentlicht seit 2006 Psychothriller. U.a. „Die Therapie“ (2006), „Der Augenjäger“ (2011), „Noah“ (2013), „Passagier 23“ (2014), „Das Joshua-Profil“ (2015), „Das Paket“ (2016). Lebt mit Familie in Berlin.

Karten sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket-Regional, z.B. bei der Tourist-Information, Römermauer 6, Bitburg, Tel.: 06561-94340

Termin:
Freitag, 06. April 2018
Start: 20.00 Uhr
Einlass: 19.00 Uhr
Wittlich Eventum

Eintrittspreise:
VVK: 18,- Euro
AK: 21,- Euro
(inkl. MwSt. und VVK-Gebühr)

Wittlich Eventum

Brautweg 5
54516 Wittlich