ELF 2018 Charlotte Link, © blanvalet-verlag

Charlotte Link

Garant für Megaspannung - erfolgreichste deutsche Autorin der Gegenwart. Mit ihr beschließen wir das Festival 2018.

Inhalte teilen:

AUSVERKAUFT

DEUTSCHLANDS KRIMI-AUTORIN NUMMER 1 LIEST ERSTMALS IN DER EIFEL. ZUM FESTIVALFINALE 2018

Auch mit ihrem letzten Kriminalroman „Die Entscheidung“ (2016) stand Charlotte Link ganz oben auf den Bestsellerlisten - wie schon so oft. Ihr spannender Kriminalroman „Die Betrogene“ etwa war das meistverkaufte Buch des Jahres 2015. Charlotte Link ist die erfolgreichste deutsche Autorin der Gegenwart. Allein in Deutschland wurden bislang über 26 Millionen Bücher verkauft. Ihre Romane sind in zahlreiche Sprachen übersetzt und vielfach vom Fernsehen verfi lmt. Zum Finale des Eifel-Literatur-Festivals 2018 wird Charlotte Link ihren jüngsten Kriminalroman vorstellen, der im Herbst 2018 erscheinen wird. Der Titel stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest (Herbst 2017).

Charlotte Link:
1963 geboren in Frankfurt am Main. Studium in Frankfurt und München, u.a. Jura. Bestseller u.a.: „Sturmzeit“ (1989), „Die Rosenzüchterin“ (2000), „Das Echo der Schuld“ (2006), „Im Tal des Fuchses“ (2012), „Die letzte Spur“ (2014), „Die Betrogene“ (2015), „Die Entscheidung“ (2016). Lebt in Wiesbaden.

Karten sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket-Regional, z.B. bei der Tourist-Information, Römermauer 6, Bitburg, Tel.: 06561-94340

Termin:
Freitag, 26. Oktober 2018
Start: 20.00 Uhr
Einlass: 19.00 Uhr
Bitburg, Stadthalle

Eintrittspreise:
VVK: 20,- Euro
AK: 23,- Euro
(inkl. MwSt. und VVK-Gebühr)

Bitburg Stadthalle

Römermauer 4
54634 Bitburg