Wanderung mit dem Naturpark Ranger Südeifel

Naturpark Wandertag
4. Mai 2018

Inhalte teilen:

Der Naturpark Wandertag findet am 3. Juni 2018 am Stausee Bitburg in Biersdorf am See statt, das Tor zum herrlichen Mittleren Prümtal. Wanderveranstaltungen im Naturpark Südeifel sind seit über zehn Jahren ein großes Vergnügen. Der Naturpark Wandertag 2018 ist ein Gemeinschaftsprojekt des Zweckverbandes Naturpark Südeifel, der Verbandsgemeinde und Tourist-Information Bitburger Land, der Gemeinden Biersdorf am See, Wiersdorf und Wißmannsdorf mit ihren Vereinen  sowie dem Eifelverein. Die Wanderer erwartet ein vielfältiges Programm, das etwas für jeden Wandergeschmack bietet.

Auf zwei geführten Wanderungen mit jeweils 10 km und 14 km, erzählen Wanderführer den Gästen spannende und unterhaltsame Geschichten zur Kultur und Natur entlang der beiden Wanderwege.
Zudem werden zwei Naturpark Ranger-Erlebnisführungen angeboten. Die kleinen Wunder am Wegesrand mit Mätti entdecken und auf den  Spuren der Steinkaulenmänner wandern, viel über Streuobst erfahren und die Obstbrandveredelung live erleben, das erwartet die Gäste auf der 8 km langen Streuobstwiesen-Tour.
Der Stausee Bitburg ist eines der eindrucksvollsten Gebiete im Naturpark Südeifel und lädt zu einer spannenden Entdeckungstour ohne Barrieren (3 km) ein. Der Ranger als Geschichtenerzähler berichtet vom weißen Drachenquarz und fossilen Zeitzeugen.

Der zentrale Veranstaltungsort ist der Parkplatz am Stausee Bitburg in Biersdorf am See. Von hier starten alle Wanderungen, und hier erwartet Sie das vielfältige Rahmenprogramm der örtlichen Vereine. Der Bogen spannt sich von Konzerten der Musikvereine über Gardetänze, Kinderaktionen bis hin zum Feldbogenschießen und Bootsfahrten auf dem See. Für das leibliche Wohl mit vielen regionalen Speisen und Getränken ist ebenfalls bestens gesorgt.
Das vielfältige Rahmenprogramm startet ab 14.00 Uhr und bereits gegen 11.00 Uhr haben die Essens- und Getränkestände geöffnet.

Im Rahmen der Renaturierung des Kannenbachs und des Abschlusses der Gewässergestaltung in Biersdorf am See findet bereits am 2. Juni 2018 ab 19.00 Uhr das Abendprogramm mit der Eröffnung des kulinarischen Parcours sowie Live-Musik mit der beliebten Unplugged Gang statt.


Das Wanderprogramm

Geführte Wanderung: 10 km
Geführte Wanderung auf dem neuen Rundwanderweg 16 über Biersdorf am See, Wiersdorf und Hermesdorf mit interessanten Themen u.a. aus dem Leben eines Eremiten.

Start: 10 Uhr Parkplatz Zur Rotlay / Stausee Bitburg in Biersdorf am See
Ziel: ca. 14 Uhr Parkplatz Zur Rotlay / Stausee Bitburg in Biersdorf am See
Teilnehmergebühr: 8 €

Leistungen:
•    Kaffee und Kekse am Start
•    Lunchpaket mit 1 belegtem Brötchen (Wurst oder Käse)
•    1 Erfrischungsstation mit Getränken, Obst und Müsliriegel
Darüber hinaus gilt Selbstversorgung.

Geführte Wanderung: 14 km
Geführte Wanderung auf Teilen der neuen Rundwanderwege 22 und 16 entlang des Stausees, von Biersdorf über Wißmannsdorf und Hermesdorf mit tollen Ausblicken in das Bitburger Gutland und interessanten Themen u.a. zur Wasserkraft und dem Leben eines Eremiten. Aber auch der mächtige Hangwald des Hammer Büschs ist beeindruckend.

Start: 10 Uhr Parkplatz Zur Rotlay / Stausee Bitburg in Biersdorf am See
Ziel: ca. 15 Uhr Parkplatz Zur Rotlay / Stausee Bitburg in Biersdorf am See
Teilnehmergebühr: 8 €

Leistungen:
•    Kaffee und Kekse am Start
•    Lunchpaket mit 1 belegten Brötchen (Wurst oder Käse)
•    1 Erfrischungsstation mit Getränken, Obst und Müsliriegel
Darüber hinaus gilt Selbstversorgung.
 

Ranger-Erlebnisführung
Kleine Wunder am Wegesrand – mit Mätti auf der Spuren der Steinkaulenmänner und Südeifeler Vitaminbomben
Eine spannende Historytour mit dem Kaulenmann „Mätti“ zu den Wurzeln menschlichen Schaffens in der Südeifel des 19. Jahrhunderts.
Wie verdienten die Menschen im Mittleren Prümtal vor rund 150 Jahren ihr tägliches Brot zum Überleben?! Ein Geschichtenkino eröffnet den Besuchern tiefe Einblicke in das Schaffen der Schleifsteinhauer und lehrt dabei Respekt vor der harten Arbeit unserer Urgroßväter.
Die Obstbäume rechts und links der Wanderwege zeugen noch heute von der hohen Kunst der Obstbrandveredelung. Welche mühevolle und wissensreiche Arbeit dahinter steckt, kann man auf dieser Tour live erfahren.

Länge: ca. 8 km
Start: 13.30 Uhr Parkplatz Zur Rotlay / Stausee Bitburg in Biersdorf am See
Ziel: ca. 17 Uhr Parkplatz Zur Rotlay / Stausee Bitburg in Biersdorf am See
Teilnehmergebühr: 8 €

Barrierefreie Rangerführung
Ranger-Erlebnisführung am Stausee Bitburg
Der Stausee Bitburg ist eines der eindrucksvollsten Gebiete im Naturpark Südeifel und lädt zu einer spannenden Entdeckungstour ohne Barrieren ein. Der Ranger als Geschichtenerzähler berichtet vom weißen Drachenquarz und fossilen Zeitzeugen. Er führt die Besucher auf einer spannenden Zeitreise zu den Ursprüngen der Eifel vor über 400 Millionen Jahren.
Hautnah und informativ kann man hier die Natur der Südeifel mit allen Sinnen erfahren.

Länge: ca. 3 km
Start: 10 Uhr Parkplatz Zur Rotlay / Stausee Bitburg in Biersdorf am See
Ziel: ca. 12 Uhr Parkplatz Zur Rotlay / Stausee Bitburg in Biersdorf am See
Teilnehmergebühr: 4 €

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.wandertag-suedeifel.de
Telefon: ++49 (0) 6561-94340 Tourist-Information Bitburger Land, 
Email: info@eifel-direkt.de