Flutkatastrophe + CORONA VIRUS: Aktuelle Informationen

Inhalte teilen:

Flutkatastrophe in der Eifel - Informationen für Eifel-Urlauber

Sie alle haben die erschütternden Bilder über die dramatischen Folgen der Flutkatastrophe in einigen Teilen der Eifel gesehen. Natürlich fragen Sie sich zu Recht, ob es momentan überhaupt noch möglich ist, Urlaub in der Eifel zu machen. Dazu diese Informationen:

  • Die Großregion Eifel ist zwischen Trier, Koblenz, Köln und Aachen in sehr unterschiedlicher Weise von der Flutkatastrophe betroffen – weder eine generelle Entwarnung noch ein generelle Reisewarnung treffen die Realität. Deshalb bitten wir alle Eifel-Urlauber, sich direkt bei ihren Gastgebern (Hotels, Ferienwohnungen, Campingplätz etc.) zu melden und über die aktuelle Lage zu informieren.
     
  • Bis auf ganz wenige Ausnahmen kann man die unterschiedlichen Regionen der Eifel bei der Anreise erreichen. Möglicherweise sind etwas längere, aber sichere Routen empfehlenswert. Darüber können die Gastgeber genaue Hinweise geben.
     
  • Die Wetterlage entspannt sich und der Höhepunkt der Naturkatastrophe ist überschritten. Viele Kräfte sind bemüht, sowohl für die Bewohner wie auch für Reisende die Infrastruktur wieder komplett herzustellen.
     
  • Die Sicherheit der Menschen steht immer an erster Stelle. Die Lage ändert sich täglich und verbessert sich auch täglich. Deshalb werden wir an dieser Stelle immer aktuelle Informationen für Sie bereithalten. 
     
  • Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und der Eifelkreis Bitburg-Prüm haben für die im Eifelkreis betroffenen Menschen der Unwetterkatastrophe ein Spendenkonto eingerichtet. Es kann gespendet werden auf eines der nachfolgenden Konten beim DRK-Kreisverband Bitburg-Prüm e.V.:

    Kreissparkasse Bitburg-Prüm, IBAN: DE59 5865 0030 0008 0509 99, BIC: MALADE51BIT

    Volksbank Eifel eG, IBAN DE29 5866 0101 0002 0470 05, BIC: GENODED1BIT

    Bitte geben Sie als Verwendungszweck das Stichwort „Unwetterkatastrophe Eifelkreis“ an.
    Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!
     
  • Übersicht der aktuellen Straßensperrung in der Ferienregion Bitburger Land sowie im Landkreis Rheinland-Pfalz
    https://verkehr.rlp.de/#/?center=50.02230,6.41670&zoom=11

....................................
 

Aktuelle Informationen - CORONA VIRUS

Liebe Gäste,

wir freuen uns, dass Sie sich für einen Urlaub in der Ferienregion Bitburger Land Eifel interessieren. Wir heißen Sie in unserer schönen Urlaubsregion von Herzen willkommen. Alle Vorkehrungen für einen sicheren Urlaub bei uns sind getroffen, die Öffnungen hängen derzeit noch von den aktuellen Entwicklungen.

Die Ferienregion Bitburger Land liegt in Rheinland-Pfalz hier gilt die folgende Landesverordnung:

Diese Regelungen können sich auch kurzfristig ändern. Bitte informieren Sie sich daher, ob Sie im genannten Buchungszeitraum zum angestrebten Reisezweck beherbergt werden dürfen. 

Zusammenfassung neuer Lockerungen für die Tourismuswirtschaft in Rheinland-Pfalz:
  • Treffen mit 25 Personen aus verschiedenen Haushalten sind erlaubt, wobei Kinder bis einschließlich 14 Jahre sowie Geimpfte und Genesene bei der Personenzahl außer Betracht bleiben. (Das gilt auch für Gästeführungen.)
     
  • Clubs und Diskotheken dürfen mit einer Kapzitätsbegrenzung von 1 Person pro 5qm bis max. 350 Personen öffnen.  Zutritt haben Geimpfte, Genesene oder Geteste. Es gilt das Abstandsgebot, Masken- und Testpflicht sowie die Kontakterfassung.
     
  • In der Gastronomie und Hotellerie müssen Mitarbeiter mit tagesaktuellem Test keine Maske mehr tragen. Die Bewirtung an der Theke ist wieder erlaubt. Für die Gäste entfällt die Test- und Vorausbuchungspflicht.
     
  • Für Hotelgäste gilt nur noch eine Testpflicht bei Anreise. Die Nachtestung alle 48 Std. entfällt.
     
  • Veranstaltungen, die keinen privaten Charakter haben, sind innen mit bis zu 350 Personen gestattet unter Beachtung der Schutzmaßnahmen (Abstand, Maskenpflicht und Kontakterfassung). Sieht der Veranstalter eine Testpflicht vor, entfällt die Maskenpflicht.
     
  • Im Freien sind unter gleichen Bedingungen 500 Personen gestattet.
     
  • Bei einer Inzidenz von unter 35 sind Großveranstaltungen mit 50 Prozent Kapazitätsbegrenzung bis max 5000 Personen sowohl innen als auch außen erlaubt. Es gilt die Vorausbuchungspflicht, Abstandsgebot, Masken- und Testpflicht.
     
  • Private Feiern in angemieteten Räumlichkeiten werden mit maximal 100 Gästen im Innenbereich und mit Kontakterfassung und Test möglich (Kinder bis 14 Jahre ausgenommen). Geimpfte und Genesene werden nicht einberechnet.
     
  • Bei Bus- und Schiffsfahrten gilt Maskenpflicht, Kontakterfassung und Testpflicht. Bei mehrtägigen Reisen ist diese nach 72 Stunden zu wiederholen.
     
  • Geimpfte und genesene Personen benötigen keinen Test.

(Quelle: IHK Trier, Details siehe Coronaverordnung Rheinland-Pfalz)

............................................

Informationen zur Einreise & Quarantäne Regelungen

Nicht (mehr) durch Verordnungen des Landes Rheinland-Pfalz, sondern durch Verordnungen des Bundes werden die folgenden Bereiche geregelt:

  • Einreise, Quarantäne/Absonderung, jetzt: Coronavirus-Einreiseverordnung (CoronaEinreiseV)
  • Regelungen bei Inzidenzen über 100: Infektionsschutzgesetz („Bundesnotbremse“)
  • Ausnahmen für Geimpfte und Genesene: COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung (u. a. Gleichstellung mit Getesteten)

Es sind jeweils die Verordnungen in der aktuellsten Version zu berücksichtigen.

Einreise und Quarantäne/Absonderung
Für Einreise und Quarantäne beachten Sie die folgende Internetseite:

............................................

Weitere Informationen:

.................

Bitte überprüfen Sie die Angaben regelmäßig auf Aktualität!

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

(Stand der Informationen 16.07.2021)