Tagesfahrt Kulturlandschaft Wallonie/Belgien
150,00 €

Tourist-Information Bitburger Land | Bitburg

Inhalte teilen:

Vormittag
Fahrt über A60 Richtung Belgien bis nach Spa. Seit dem 19. Jhd. ist die Thermalstadt bekannt durch die heilenden Quellen und schönen Kurhäuser. Treffpunkt ist bis heute das Casino, eines der ältesten der Welt. Seit 2010 für jedermann zugänglich. Eine große Parkanlage lädt zum Spaziergang ein. Sehenswert ist das historische Thermal-Bad.

Gelegenheit zum Mittagessen

Nachmittag
Weiterfahrt durch die grüne Hügellandschaft nach Durbuy/Provinz Luxemburg. Alte, kleine Steinhäuser, winzige Gassen und viel Blumenschmuck prägen ein Bild seltener Schönheit. Durbuy ist eine typische Fußgängerstadt. Der Beiname: „Kleineste Stadt der Welt“ kommt von einer bebauten Fläche von 2 Hektar und einem Durchmesser von 550 Metern. Durbuy besitzt den größten öffentlichen Formenstutzgarten Europas. Auf ca. 10.000 m² findet man beeindruckende, aus Buchsbäumen geschorene Figuren wie z.B. ein Kanufahrer, ein riesiger Elefant, überlebensgroße Personen u.v.m. Einige Pflanzen sind über 120 Jahre alt.

Auf einen Blick

Leistungen:

Gästeführung für eine Busgruppe

Dauer: etwa 8 Stunden
Termin: nach Vereinbarung
Preis: 150,00 € zzgl. Eintrittsgelder Thermenbesichtigung und Formengarten Durbuy

Kontakt des Anbieters:

  • Tourist-Information Bitburger Land
    Römermauer 6
    54634 Bitburg
    Telefon: (0049) 6561 94340
    Fax: (0049) 6561 943420

Ort

Römermauer 6
54634 Bitburg

Angebot anfragen bei Tourist-Information Bitburger Land
150,00 €

Ihre Reisedaten

Ihre Kontaktdaten
Felder mit einem * sind auszufüllen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn