Kylltal Aktiv - autofreier Raderlebnistag
4. Juli 2016

Inhalte teilen:

Am Sonntag, den 17. Juli wird die Landesstraße 24 für den autofreien Sonntag „Kylltal Aktiv“ von der Burg Lissingen bis nach Kyllburg von 10 bis 18 Uhr für den Autoverkehr gesperrt. Freie Fahrt haben Fahrräder, Bollerwagen und Inline-Skater, auch Fußgänger genießen die beschauliche Stille auf der Strecke.

Buntes Programm in den Dörfern entlang der Strecke. Gar nicht still, dafür aber bunt und abwechslungsreich ist das Programm in den idyllischen Eifeldörfern im Kylltal, so werden die Gäste z.B. in Lissingen vom Musikduo „Yvonne und Ralf“ und „De Efler“ musikalisch unterhalten. Weiterhin steht für die kleinen Gäste eine Hüpfburg bereit.

In Birresborn präsentiert sich Bike-Sport Clemens mit einer Fahrradausstellung, einem Fahrrad- und Reparaturservice, einer Vorführung der BMXer und einer großen Verlosung. Mit Ponyreiten, kulinarischen Köstlichkeiten, Live Musik und „Fahrradfahren paradox“, unterhält der MGV Birresborn die Besucher.

In Mürlenbach beginnt „Kylltal Aktiv“ um 10.30 Uhr mit einer feierlichen Fahrradmesse,  es gibt Live-Musik, Bertrada Burg Führungen mit dem Knappen Wollibert sowie gastronomische Angebote im Gemeindehaus und am Bahnübergang. Gleichzeitig wird in Mürlenbach das beliebte Pfarrfest gefeiert.

In Densborn lädt die Firma GTS-Eifel zum Tag der offenen Tür ein, es gibt DJ Musik zu Kaffee und Kuchen und einen Segway-Hoverboards-Parcours.

Leckere Reibekuchen und Waffeln erwarten die Radler und Wanderer in Usch. In St. Thomas wird um Punkt 09:30 Uhr an der Klosterkirche im Rahmen eines Radlergottesdienstes der offizielle Start von Kylltal-Aktiv angekündigt. Um 10:00 Uhr öffnet der Bierstand und ab 12:00 Uhr lädt die Ortsgemeinde zum Mittagstisch mit Eifeler Spezialitäten ein. Neben den kulinarischen Köstlichkeiten werden Kinderschminken, ein Bouleturnier und Torwandschießen angeboten. „Neumanns Grünpflege“ gibt Tipps rund um die Grünpflege und Brennholz. Am Infostand der Firma centrimasters wird  „Service rund ums Laufrad“ angeboten.     

Die Touristinformation Bitburger Land sowie der Eifelpark Gondorf präsentieren sich an  Info-Ständen in Kyllburg mit einem großen Gewinnspiel. Von der Jugendgarde KKG Kyllburg werden den Rad begeisterten Gästen frisch gebackene Waffeln und Getränke angeboten.    

Neu – Kylltal Aktiv Lauftreff

In diesem Jahr neu angeboten wird der „Kylltal Aktiv Lauftreff“. Start ist um 12:00 Uhr an der „Kleinen Villa am Turm“ in der Poststraße in Birresborn. Erreichbar ist der Startpunkt natürlich mit dem Fahrrad, aber auch mit dem Zug zum Bahnhof Birresborn oder dem Auto über Gerolstein-Büscheich und G.-Michelbach bis zum Parkplatz am Bahnhof in Birresborn. Angeboten werden drei Laufstrecken: bis Densborn ca. 7,5 km, bis Usch/Zendscheid ca. 10 km und bis St. Thomas ca. 15 Kilometer. Fahrräder können in der „Kleinen Villa am Turm“ sicher abgestellt werden. Der Rückfahrt erfolgt jeweils mit der Bahn. Die Teilnahme ist kostenlos.  

Eine Programmübersicht und weitere Informationen sind u.a. im Internet unter www.kylltalaktiv.de und in der Tourist-Information Gerolsteiner Land, Tel. 06591/949910 oder der Tourist-Information Bitburger Land, Tel. 06561/94340 erhältlich. Die Deutsche Bahn setzt Sonderzüge für die Anreise von Köln und Trier ein.   

Volksbank-Gewinnspiel an „Kylltal Aktiv“. Einen zusätzlichen Spaß bietet die Volksbank Eifel eG allen Teilnehmern entlang der Fahrradstrecke: Wer sich Zeit zum Zwischenstopp in den Kylltal-Dörfern nimmt, kann schöne und wertvolle Gewinne rund um´s Rad einstreichen. Und so funktioniert das Spiel: In jedem Ort gibt es eine „Gewinnspiel-Station“, leicht zu erkennen an der großen Volksbank-Flagge. An diesen Stationen wird die Teilnahmekarte gestempelt. Mit sieben Stempeln ist man qualifiziert, gibt die Karte an einer Station ab und ist automatisch im Rennen um die vielen Preise. Die Gewinner werden zu einem späteren Zeitpunkt öffentlich gezogen und schriftlich benachrichtigt.