Obstbaumlehrpfad Kyllburg

Kyllburg

Inhalte teilen:

Ein Paradiesgärtchen zum (Kennen)Lernen


Auf Anregung der katholischen Pfarrgemeinde Kyllburg wurde im Obstgarten des alten Pfarrhauses auf dem Stiftsberg ein Obstbaumlehrpfad eingerichtet. Erhaltenswerte, ältere Obstbäume erhielten einen fachkundigen Pflegeschnitt. Zusammen nmit den neu gepflanzten Obstbäumen soll durch extensive Bewirtschaftung und Pflege des Baumbestandes eine 2.000 qm große Streuobstwiese entstehen. Auf übersichtlichen Tafeln erhält der Besucher des Lehrpfads ausführliche Informationen über jeden Baum und die besonderen Eigenschaften und Verwendung der Früchte.


Der Obstbaumlehrpfad ist zu jeder Jahreszeit eine Augenweide und gemeinsam mit dem alten Pfarrhaus ein schönes Beispiel für die harmonische und regionaltypische Verwendung von Architektur und Kulturlandschaft, die so charakteristisch für die Eifel ist. Streuobstwiesen sind ideale Orte, um mit Kindern und Jugendlichen die Natur zu entdecken; sie dienen nicht nur der Anschauung, sondern auch dem Genuss: gesundes, unbehandeltes Obst direkt vom Baum, als Saft, für Gelees, zum Einmachen und Backen.

"Flyer Obstbaumlehrpfad" als pdf

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    Durchgehend geöffnet.

Ort

Kyllburg


Kontakt

Stadt Kyllburg
Haselweg 11
54655 Kyllburg

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn