EifelBahnSteig - 24. Etappe: Von Speicher nach Auw an der Kyll

Speicher

Inhalte teilen:

Die stillen Wege dieser Etappe sind besonders überraschend, wenn man die Nähe zu Bitburg und dessen verkehrsreicher Umgebung bedenkt. Sobald wir von der Kyll durch den Johannesgraben nach oben und ins Freie gekommen sind, wandern wir auf einsamen Wegen von Dorf zu Dorf und erhalten, da der Waldanteil gering ist, fast durchgehend wunderbare Weitblicke in diese verträumte Landschaft. Unterwegs passieren wir die Dörfer Sülm, Trimport und Dahlem, schauen nach einem kurzen Aufstieg zurück auf die durchwanderte Strecke und besonders weit nach Norden, ehe wir über die Eselsley, die mit einer spektakulären Sage verbunden ist, nach Auw hinuntersteigen.

Die Etappe gehört zu den kürzeren Strecken des EifelBahnSteigs. Der Anfang deckt sich auf 1,4 km mit dem Schluss der vorhergehenden, ebenfalls kürzeren Etappe. Deshalb und um das nicht sonderlich attraktive Straßenstück hinter dem Bahnhof von Speicher zu vermeiden, könnte man die beiden Etappen auch zusammenfassen. Wir geben oberhalb des Johannesgrabens eine Verbindung zwischen den beiden Touren an. Die gesamte Länge beträgt bei dieser Version 21,6 km. 

Alle aktuellen Details zu der Tour finden Sie auf www.naturaktiverleben.de/default.aspx?IndexTour=107

Achtung: Diese Wanderung ist eine reine GPS-Wanderung und vor Ort nicht ausgeschildert! GPS-Geräte können Sie in der Tourst-Information Bitburger Land mieten.

"EifelBahnSteig Speicher-Auw an der Kyll" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: Bahnhof Speicher

Ziel: Bahnhof Auw an der Kyll

Streckenlänge: 13,4 km

Dauer: 4:00 h

Schwierigkeitsgrad: mittel

Tourenart: Wandern

Tourist-Information Bitburger Land

Römermauer 6
54634 Bitburg
Telefon: +49 6561 94340
Fax: +49 6561 943420

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn