Clara-Viebig-Zentrum

Eisenschmitt

Inhalte teilen:

Clara-Viebig-Zentrum Eisenschmitt
(im Haus des Gastes)
Manderscheider Str. 2, 54533 Eisenschmitt
Tel. 06567/960505

Vom Bauerndorf zur Metropole der Eifeler Eisenhüttenproduktion und vom Arbeiterdorf zum Erholungsort. Diese spannenden Entwicklungen kann der Besucher des neuen Clara-Viebig-Zentrums im Haus des Gastes in Eisenschmitt miterleben. Die wechselvolle Geschichte des im schönen Salmtal gelegenen Erholungsortes Eisenschmitt wird hier eindrucksvoll dokumentiert und vor allem anschaulich präsentiert.
Die fünf Jahrhunderte den Ort prägende Hüttenindustrie hat nicht nur dem Ort Eisenschmitt sondern auch den Ortsteilen Korneshütte und Eichelhütte den Namen gegeben. Im Clara-Viebig-Zentrum kann man vieles über die Handwerkskünste der Eisenschmelzer, Köhler, Gießer und Ziseleure erfahren. Weitere zentrale Themen sind: Wie der Strom in die Eifel kam; Das Weiberdorf und die Schriftstellerin Clara Viebig; Takenplatten und Ofenherstellung; Garn- und Tuchproduktion und die Kokosweberei in Eisenschmitt; Geo-Route: Buntsandstein und Wasservorkommen; Tourismus im Salmtal. Das Clara-Viebig-Zentrum eignet sich auch und vor allem für die Durchführung von Projekttagen von Schulen und Jugendgruppen.

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    Öffnungszeiten
    Ostern bis Ende Oktober
    sonntags
    14.00-17.00 Uhr
    Darüber hinaus besteht die Besuchsmöglichkeit für kleinere Gruppen nach Terminvereinbarung.

    Kontaktadresse und Buchung:
    Ortsgemeinde Eisenschmitt, Herrn Ortsbürgermeister Georg Fritzsche, Manderscheider Straße 2, Tel. 06567/510
    E-Mail: info@eisenschmitt.de

Ort

Eisenschmitt


Kontakt

Clara-Viebig-Zentrum
Manderscheider Str. 2
54533 Eisenschmitt
Telefon: (0049) 6567 960505
Fax: (0049) 6567 960507

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn